Sanierung des Tierheims Neu-Amerika

Wir helfen Tieren in Not! - Hilfst Du uns dabei?

Unsere Aufgabe ist es Tieren in Not zu helfen, sie medizinisch und pflegerisch zu versorgen und ein neues passendes Zuhause für sie zu finden. Desweiteren kastrieren wir jährlich mehr als 100 wildlebender Katzen, um die ungewollte Katzenflut einzudämmen und das Leid der Tiere zu mindern. Für uns ist das kein Job, sondern eine Berufung, der wir uns schon seit 20 Jahre widmen dürfen.  Leider ist unser Herzstück –  das Tierheim „Neu-Amerika“ – nach der langen Zeit im Dauerbetrieb in einem sehr schlechten Zustand und muss dringend saniert werden. Von einem unabhängigen Bausachverständigen wurde das gesamte Gebäude geprüft und ein entsprechendes Sanierungsgutachten erstellt, für dessen Umsetzung eine hohe 6-stellige Summe benötigt wird. Die Kosten für diese wichtigen Baumaßnahmen sind allein durch unser Vereinsvermögen oder privater Spenden leider nicht zu decken.

>>Doch wir kämpfen für unser Tierheim und glauben daran, gemeinsam mit eurer Hilfe unser Ziel zu erreichen!<<
Damit wir auch weiterhin eine sichere Obhut  für Tiere sind und uns für den Tierschutz einsetzen können. Andernfalls sind wir gezwungen das Tierheim in 5-10 Jahren aufgrund der maroden Bausubstanz zu schließen.

Aus diesem Grund suchen wir nun dringend tierliebe Menschen mit großen Herzen und guten Ideen, die uns in folgenden Punkten unterstützen:

fachliche Durchführung handwerklicher & baulicher Maßnahmen

Du bist ein Bauunternehmen, Handwerksbetrieb oder ausgebildete Fachkraft? Super!

Wir suchen helfende Hände im Bereich Gerüstbau, Trockenlegung, Trockenbau, Sanitär und Heizung sowie im Tiefbau.

Und was springt dabei für dich raus?
Neben unserer unendlichen Dankbarkeit bekommst Du oder dein Unternehmen folgendes:

  • einen Platz auf unserer Sponsoring-Tafel (Website & Tierheim)
  • eine Fördermitgliedsurkunde, damit die Welt sehen kann, wie sozial engagiert Du bist (auf Wunsch)
  • gerne eine Spendenbescheinigung für erbrachte Arbeitsleistung/ Material
  • eine Einladung zu unserer Sponsor-Party (inkl. Musik, Essen & Getränke) nach erflogreicher Sanierung

fachliche Beratung zu Fördermöglichkeiten und deren Beantragung

Du kennst dich gut mit der Beantragung und Betreuung von Fördermöglichkeiten aus oder hast eine gute Idee, wer noch als Förderer unseres Tierschutzvereins in Frage kommen würde? Dann bist Du genau der oder die Richtige!

Hinweis: Wir beraten uns bereits mit der Landesdirektion Sachsen.

Und was springt dabei für dich raus?
Neben unserer unendlichen Dankbarkeit bekommst Du oder dein Unternehmen folgendes:

  • einen Platz auf unserer Sponsoring-Tafel (Website & Tierheim)
  • eine Fördermitgliedsurkunde, damit die Welt sehen kann, wie sozial engagiert Du bist (auf Wunsch)
  • gerne eine Spendenbescheinigung für erbrachte Arbeitsleistung
  • eine Einladung zu unserer Sponsor-Party (inkl. Musik, Essen & Getränke) nach erflogreicher Sanierung

direkte finanzielle Unterstützung durch Unternehmen oder Privatpersonen

Du bist weder Handwerker, noch kennst Du dich mit Fördermitteln aus? Kein Problem. Auch du kannst uns unterstützen durch:

  • eine direkte Spende auf unser Vereinskonto
    Tierschutzbund Annaberg und Umgebung e. V.
    DE31 8705 4000 3330 0006 85

    (gerne stellen wir eine Spendenbescheinigung aus)
  • eine Beteiligung an unserer Crowdfounding-Kampagne (ab 03/2021) über die Erzgebirgssparkasse. Hier bekommt ihr für eure Unterstützung auch ein Dankeschön nach erfolgreichem Abschluss. Link zu Kampagne folgt…

Wir danken euch für eure Unterstützung egal welcher Art von ganzen Herzen!

Detailierte Informationen zu unseren Sanierungsvorhaben

Der erste Bauabschnitt ist ab März 2022 geplant und enthält folgende Sanierungsmaßnahmen:

  1. Demontage der Hundezwinger und Pflasterbeläge
  2. Freimachung der Außenmauern
  3. Neuumfassung der Hundezwinger (Betonpalisaden & -pflaster)
  4. Montage der Hundezwinger
  5. Wiederherstellung der Grünfläche (Hundeauslauf)
Umsetzung Bauabschnitt 1
finanziert zu 20%

Der zweite Bauabschnitt wird vermutlich ab März 2023 starten und enthält folgende Sanierungsmaßnahmen:

  1. Sockel freilegen inkl. Fliesenabbruch
  2. Verfestigung des Sockel-Mauerwerks
  3. Verputzen und Abdichten des Sockels
  4. Dämmung des Sockels
  5. Anbringen von Klinkerriemchen
  6. Verbreiterung des Dachüberstandes Giebel
  7. Anbringen einer hinterlüfteten Wandverkleidung (Wärmedämmung)
  8. Erneuerung der Türen & Fenster
Umsetzung Bauabschnitt 2
finanziert zu 0%

Der 3. und letzte Bauabschnitt ist erst für 2024 angesetzt und enthält folgende Sanierungsmaßnahmen:

  1. Abbruch von Boden und teilweise Estrich
  2. Abdichtung des Bodens
  3. Neubefliesen der Bodenfläche
  4. Demontage der Innenzwinger
  5. Abbruch der Innenfliesen & des Putzes
  6. Abdichten der Wände
  7. Neubefliesen/ Malern der Wände
  8. Erneuerung der Innentüren
  9. Abbruch der alten Deckendämmung
  10. Wärmedämmung im Dachraum inkl. Dampfbremse
  11. Anbringen einer Akkustikdecke
  12. Erneuerung der Installationen im Bereich Wasser, Abwasser, Heizung, Lüftung & Elektroinstallation
Umsetzung Bauabschnitt 3
finanziert zu 0%