mit deinem Ehrenamt

Du hast Spaß an der Arbeit mit Tieren und willst aktiv helfen?

Für die tägliche Arbeit im Tierheim und bei Veranstaltungen
– wie zum Beispiel unseren Tag der Offenen Tür –
werden immer wieder helfende Hände benötigt.

Wenn Du Interesse an einer freiwilligen Tätigkeit bei uns hast,
dann klingel einfach mal durch!

Dein Ansprechpartner ist die Tierheimleiterin Peggy Kreher
Tel.: 03733 / 622 687

Wir freuen uns auf Dich!

Aufgrund der neuen Allgemeinverfügung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie, müssen wir das Spazierengehen mit unseren Tierheimhunden leider auf ein Minimum reduzieren und für die breite Öffentlichkeit einstellen 😢
 
Wir wissen, dass ihr alle immer sehr diszipliniert wart und möchten dafür herzlich danken.
Es wird ein kleiner Kreis aus Personal, Ehrenamtlichen, Paten und Stammspaziergänger dafür sorgen, dass keiner zu kurz kommt. Unabdingbare Handlungen zur Versorgung von Tieren sind glücklicherweise ein triftiger Grund zum Verlassen der Wohnung. Hier danken wir auch dem Ordnungsamt sehr fürs Zuhören und Lösungen finden, damit der Tierheimbetrieb aufrecht erhalten werden kann und das geht nun einmal nicht ohne Ehrenamt.
 
Interessenten können sich natürlich nach wie vor telefonisch mit uns in Verbindung setzen, gleiches gilt für alle anderen Probleme und Fragen zum Thema Tier, wir sind unverändert für alle da. Unterstützung, denn mit Futter allein lässt sich natürlich kein Tierheim betreiben.
 
Wir danken euch sehr, dass ihr auch in dieser schwierigen Zeit für uns da seid und uns mit Futter- und Geldspenden unterstützt. Es tut so gut, zu wissen, dass euer Engagement trotz der aktuellen Situation ungebrochen ist❤️
 
Bleibt gesund, wir sehen uns wieder.

Gehst Du mit mir spazieren?

Unsere Hunde freuen sich über verantwortungsvolle ehrenamtliche Gassigänger, die Ihnen Abwechslung und Bewegung bieten.

Das Ausführen unserer Hunde ist täglich
von 08.00 – 11.00 Uhr und 14.00 bis 17.30 Uhr möglich.

Bitte beachten Sie unsere Verhaltensregeln am Tierheimtor.
Wir setzen einen freundlichen, ruhigen Umgang mit unseren Schützlingen voraus.

Es ist untersagt, die Hunde unterwegs zu füttern und von Kindern führen zu lassen.

Vielen Dank für deine Unterstützung.