Wir bedanken uns bei allen Sponsoren, die uns bei der Sanierung so tatkräftig unterstützen:

Herzlich Willkommen
auf der Homepage des Tierheims „Neu-Amerika“.

Schön, dass Du uns besuchst.

wir, der Tierschutzbund Annaberg und Umgebung e.V.,
bieten Tieren in Not eine sichere und geborgene Unterkunft auf Zeit.

Um unsere Schützlinge optimal versorgen zu können bedarf es an verschiedensten Nahrungsmitteln sowie Pflegeartikeln. Leider stehen uns diese nicht immer in rauen Mengen zur Verfügung.

Wenn Sie uns mit dringend benötigten Sachgütern unterstützen wollen, dann klicken Sie hier.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Durchstöbern unseres virtuellen Tierheims.

Aktuelles

Erstehen könnt ihr unseren Tierheimkalender natürlich bei uns im Tierheim „Neu-Amerika“ sowie im Zentrum für Kleintiermedizin Dr. Stanley Geisler – Marcus Hoppe in Buchholz. Selbstverständlich verschicken wir auch gerne (dann berechnen wir 12,50 Euro pro Stück). Schreibt uns dazu gerne eine Email.

Wir bedanken uns für eure Unterstützung.

Spendenkampagne von Fressnapf - Jetzt mitmachen!

Wir sind dabei! Bei der diesjährigen Kundenspendenkampagne von Fressnapf-Deutschland!

Und jetzt brauchen wir eure Hilfe! Im Fressnapf-Markt Annaberg-Buchholz könnt ihr ein Spendenarmband kaufen und damit das Tierheim Neu-Amerika und viele weitere Tierschutzorganisationen unterstützten. Denn von jedem verkauften Armband kommen 1,70 Euro den Spendenempfängern und damit auch uns zu Gute!

Wir würden uns total freuen, wenn ihr bis 31.12.2021 mit eurem Kauf unsere Tierschutzarbeit unterstützt.

Vielen Dank 😘

Liebe Tierfreunde!
Ab sofort ist das Spazierengehen mit unseren Hunden wieder möglich 🙂
 Spaziergehzeiten sind wie gewohnt täglich von 8 bis 11 Uhr sowie 13 Uhr wochentags bzw. 14 Uhr am Wochenende bis jeweils 17 Uhr. Die Terminvereinbarung für Interessenten hat sich sehr gut bewährt, wir können besser planen und haben dann ausreichend Zeit für Vermittlungsgespräche. Deshalb behalten wir das auch in Zukunft so bei.
 
Für den öffentlichen Besucherverkehr sowie für Gruppen bleibt das Tierheim vorerst noch geschlossen.
An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei allen Ehrenamtlichen sowie unseren Paten bedanken, die uns in den letzten schwierigen Monaten so toll unterstützt haben und mit denen wir gewährleisten konnten, dass keiner unserer Schützlinge auch nur einen Tag zu kurz gekommen ist. Auch bei allen anderen bedanken wir uns ganz herzlich fürs Verständnis und die zahlreiche Unterstützung!