Jack

Rasse:Schäferhund-Labrador-Mischling
Geschlecht:männlich, kastriert
geboren:ca. Juni 2017
Status:zu vermitteln

Jack hatte in seinem bisherigen Leben leider nicht viel Glück – der 3jährige Rüde hatte wohl schon 4 oder 5 Vorbesitzer. Nun wurde er wegen Zeitmangels und Überforderung im Tierheim abgegeben und es ist nun unsere Aufgabe, Jacks Schicksal zum Guten zu wenden und für ihn seinen Lebensplatz zu finden.

Jack durfte wahrscheinlich nie Beständigkeit und klare Umgangsregeln kennenlernen und zeigte sich auch
bei uns anfangs eher rüpelig und übergriffig, allerdings niemals aggressiv.

Jack ist ein aktiver, bewegungsfreudiger Hund, der gefordert und gefördert werden möchte und muss.
Er apportiert gerne, ist gut mit Nasenarbeit zu beschäftigen, beherrscht Grundkommandos und hat Freude daran, gemeinsam mit dem Menschen neue Dinge zu erlernen und zu entdecken. 

Dazu benötigt er allerdings Menschen, die klar mit ihm kommunizieren und wenn nötig auch Grenzen aufzeigen. Seine Leinenführigkeit hat sich schon deutlich verbessert und er reagierte bisher bei uns auf alle Menschen freundlich neutral, wenn er auch nicht der größte Schmuser ist.

Er kennt das Tragen eines Maulkorbes, da er wohl in der Vergangenheit bei  Hundebegegnungen an der Leine Übersprungshandlungen gegen den Menschen zeigte. Im Tierheim reagiert er auf manche Hunde neutral bis freundlich interessiert, andere wiederum verbellt er und pöbelt. Daran kann aber sicher sehr gut gearbeitet werden, denn schon jetzt kann man ihn relativ gut aus der Situation herausnehmen und umlenken.

Definitiv sucht er erfahrene Hundehalter, die es nun endlich wirklich ernst mit ihm meinen und diesem tollen Kerl gerecht werden können.