Benisch

Rasse:Schäferhund-Mischling
Geschlecht:weiblich
geboren:2019
Status:zu vermitteln

Benisch stammt ursprünglich aus der Türkei, wo sie in einem Haus mit großem Garten aufgewachsen ist, leider ohne direkten Kontakt zu Artgenossen und mit wenig Außenreizen. Ihre Besitzer haben sie im März diesen Jahres mit nach Deutschland genommen, um ihr in der Türkei ein Schicksal als Straßen-oder Kettenhund zu ersparen.

Leider passten hier die Bedingungen für den Hund überhaupt nicht mehr, eine reine Wohnungshaltung in einem Wohngebiet war sie nie gewohnt, war mit den vielen Umweltreizen überfordert und blieb auch nicht gut allein in der Wohnung. Schweren Herzens entschied man sich zur Abgabe ins Tierheim.

Nun ist Benisch seit ein paar Tagen bei uns und zeigt sich bisher von ihrer besten Seite. Schnell hat sie eine Bindung zu den Pflegern aufgebaut, ist sehr anhänglich, aufgeschlossen und freundlich. Benisch beherrscht die Grundkommandos, läuft entgegen der Beschreibung der Vorbesitzer tadellos an der Leine und meistert Begegnungen mit anderen Hunden und auch Katzen ruhig und entspannt. Sie ist ein Hund, der sich bei klarer wohlwollender Führung super am Menschen orientiert und gefallen möchte. Allerdings ist sie klar überfordert, wenn man ihr die Verantwortung überlässt.

Für die wunderschöne Hündin sind also Menschen mit Hundeverstand gefragt, die sie begleiten darf und die viel mit ihr unternehmen. Ein Haus mit Garten soll vorhanden sein, da sie das so gewohnt war. Allerdings braucht sie engen Anschluss an ihre Menschen und freien Zugang ins Haus. Benisch ist kein Stadthund und bevorzugt eine ruhige, ländliche Umgebung. Das Alleinbleiben ist sie bisher wenig gewöhnt gewesen, zeigt sich bei uns drinnen aber sehr entspannt, ist stubenrein und macht nichts kaputt. Größere Kinder könnten in der neuen Familie gern vorhanden sein. Das Zusammenleben mit einer hundeerfahrenen und selbstbewussten Katze könnte wahrscheinlich funktionieren, da sie das als Welpe kennengelernt hat.